Bildungsangebot Wölbling

Der Verein EBI ist im Moment in Kontakt mit der Gemeinde und den Bürger*innen von Wölbling, um das Konzept des Bildungsstandorts partizipativ zu entwickeln. Einzelne Angebote finden bereits statt!

Herbstprogramm 2017

So. 22.10.2017, 10:00 bis 17:30 Uhr
REBOZO GENUSSWORKSHOP

bewegt werden • gehalten fühlen • geborgen sein
Jurte des Freiraum Leben,
Waldbadstraße 42, 3124 Oberwölbling

 

Erfahren, Erspüren und Erlernen Sie die Rebozo Bewegungs- und Entspannungtechnik mit Marielies Klebel und Nicole Chalusch, ein Wechselspiel aus dynamischem Bewegt-sein und ruhigem Halt-geben mithilfe von festen Tüchern. Die aus Mexiko stammenden Techniken sind leicht zu lernen effektiv und vielseitig einsetzbar. Für Bewegungsbegeisterte, Berührungserfahrene, ganzheitliche BegleiterInnen und Interessierte! Keine Vorkenntnisse nötig!

 

Info und Anmeldung bis 18.10.2017 unter https://www.schichtweise.at/angebote/anmeldung-kontakt/

Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 100 € Paarpreis + 10 € für Verpflegung

Download
rebozo_email.jpg
JPG Bild 669.1 KB

Do. 26.10.2017, 14:00 bis 19:30 Uhr
TERRA PRETA Praxisworkshop

Kompost ist Silber - Terra Preta ist Gold!

Cohousing Pomali
Landersdorf 108, 3124 Oberwölbling

Stephan Pfeffer, Kompostflüsterer und Terrapret, führt in Grundlagen von Terra Preta,  Stoffkreisläufe und Erdherstellung ein und stellt innovative Konzepte der Kompostierung vor.

Im praktischen Teil werden wir in einem ”Erd-Kontiki” ca. 100 Liter Biokohle hergestellen, die bei Terra Preta als Speicher von Feuchtigkeit und Nährstoffen dient. 

Wir freuen uns auch auf einen gemütlichen Abschluss, bei dem wir mit der Pyrolyse-Glut grillen.

 

Abhaltung bei Schönwetter oder leichtem Regen.

Info und Anmeldung unter mpschagerl@gmail.com bzw.  +43 699 81131087

Spendenrichtwert für den Tag: 25-40 €


WE 24. bis 26.10.2017

REISE IN DIE EIGENE GEBURT

3124 Oberwölbling, Ort wird bekannt gegeben

Erfahrungen am Lebensanfang prägen unsere Sicht auf die Welt und formen unser Verhalten. In diesem Seminar begeben wir uns über die Körperwahrnehmung auf eine Seelenreise in die früheste Kindheit. Sie werden dabei von Wolfgang Polak und Susanna Hedinger zwei erfahrenen Pränatal-TherapeutInnen, begleitet.

Info und Anmeldung: Wolfgang Polak: w.polak@gmx.at, Tel: 0699/10747546

Kosten: 330 € pro Person

Download
Geburtsseminar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.8 KB

Fr. 3.11.2017, 20.00 Uhr

KABARETT: DÜRINGER - DER KANZLER

Turnhalle, 3124 Oberwölbling

Roland Düringer - kurz nach der Premiere des neuen Programmes in Linz und Wien - auch in Wölbling! In Kooperation mit Wölbling MITeinander, dem Weinbauverein Wölbling und ebi.

Kartenvorverkauf: € 22 in Wölbling: Sparkasse, Salon Christa, Unimarkt

Abendkassa: € 25

Einlass: ab 19.00 Uhr


So. 5.11.2017, 19:00 Uhr
FILM UND DISKUSSION: Everyday Rebellion

Cohousing Pomali, 3124 Landersdorf 108

 

Ein Film, der Lust und Mut macht, kreative andere Wege einzuschlagen:

Eine Hommage der in Wien lebenden Riahi-Brüder an die Kreativität des gewaltlosen Widerstands. Gezeigt werden humorvolle Blicke hinter die Kulissen von Protestbewergungen gegen soziale Ungleichheit: Femen, The Yes Men, Occupy. Hier wird deutlich, dass jede Revolution immer sehr klein anfängt. In Kooperation mit Cohousing Pomali.

Anmeldung: sabine.haslinger@verein-ebi.at

Kosten: 8 €

 


Sa. 18.11.2017, 17:00 bis 18:30 Uhr
ELTERNTISCH: Geschwister

3124 Oberwölbling, Ort wird noch bekannt gegeben

Sandra Recktenwald, Tagesmutter und Physiotherapeutin, leitet den Elterntisch als Begegnungsraum für Erwachsene mit Zeit für einen offenen Austausch zu Beziehungsthemen mit Kindern.
Info und Anmeldung bis 11.11.2018 unter 0699/10 84 44 77

Kosten: die Teilnahme ist kostenlos

Sa. 16.12. .2017, 17:00 bis 18:30 Uhr
ELTERNTISCH: Was mich trägt und hält

3124 Oberwölbling, Ort wird noch bekannt gegeben

Sandra Recktenwald, Tagesmutter und Physiotherapeutin, leitet den Elterntisch als Begegnungsraum für Erwachsene mit Zeit für einen offenen Austausch zu Beziehungsthemen mit Kindern.
Anmeldung: bis 09.12.2018 unter 0699/10 84 44 77

Kosten: die Teilnahme ist kostenlos



Bereits durchgeführte Veranstaltungen

Mi. 26. 07. 2017, ab 19:30 Uhr
REGIONAL ESSEN - GEMEINSAM AKTIV WERDEN!

Heurigenlokal Gaumenfreunde, 3124 Unterwölbling 51

Regionale und gesunde Lebensmittelversorgung ist in aller Munde, doch wie lässt sie sich organisieren? Wir zeigen Beispiele, wie sich KonsumentInnen und ProduzentInnen bereits organisieren!

Film Bauer sucht Crowd über solidarische Landwirtschaft in Österreich, Input und Diskussion mit CSA-Betrieb Mogg, Kremser Kooperative für dezentrale Lebensmittelnetzwerke, Österr. Berg- und KleinbäuerInnenvereinig

Download
Nachlese_Regional Essen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 525.5 KB

Sa. 8. April 2017, 10.00 - 17.00 Uhr

Rebozo-Workshop

Freiraum Leben, Jurte, Waldbadstraße 42, 3123 Wölbling

Ein Genussworkshop zum Erfahren, Erspüren und Erlernen der Rebozo Bewegungs- und Entspannungstechnik mit Marielies Klebel und Nicole Chalusch. Miteinander erforschen wir das Wechselspiel aus dynamischem bewegt Sein und ruhigem Halt geben mithilfe von festen Tüchern. Die aus Mexiko stammenden Techniken sind leicht zu lernen, effektiv, vielseitig einsetzbar. Keine Vorkenntnisse nötig!

Do. 23. Februar 2017, ab 19:00 Uhr

ZUKUNFTSWERKSTATT WÖLBLING

Weingut FINK (Stube), Unterwölbling 48

 

Bei der Zukunftswerkstatt wurde aufbauend auf den Ergebnissen des Bildungs-Cafés im Herbst gemeinsam erarbeitet, an welchen Ideen wir in diesem Jahr gemeinsam arbeiten möchten. Lesen Sie hier über die Ergebnisse des Abends. Derzeit bilden sich Arbeitsgruppen zu den genannten Themen.Wenn Sie für eines der Themen Begeisterung spüren und sich engagieren möchten, dann freue ich mich über eine Kontaktaufnahme: sabine.haslinger@verein-ebi.at

Download
Bericht Zukunftswerkstatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.2 KB

Sa. 12. November 2016, ganztägig

WIR UND JETZT! ZUKUNFTSSYMPOSIUM 2016: Integration im ländlichen Raum

GUT Landersdorf, 3124 Landersdorf 15

Der aktuelle Anstieg der Flüchtlingszahlen seit dem letzten Jahr beschleunigt den Wandel unserer Gesellschaft spürbar. Politik, Verwaltung, Bürger*innen und Initiativen stehen vor großen Herausforderungen. Auf der einen Seite werden wachsen Ängste, Ausgrenzung, Überforderung und Fremdenfeindlichkeit in der Gesellschaft. Andererseits entstehen viele positive Beispiele für gelingende Inklusion, v.a. auch im ländlichen Raum.  Diese Tagung spricht Akteur*innen aus NÖ an, um sich mit dem Thema "Inklusion" auseinanderzusetzen, konkrete Initiativen zu entwickeln und umzusetzen. Ein Marktplatz mit Initiativen im Flüchtlingsbereich, ein permanentes "Begegnungs-Café" 
 und der gemütliche Ausklang der Veranstaltung bieten Platz für Vernetzung, Austausch und Inspiration für potenzielle Gestalter*innen des gesellschaftlichen Wandels. Bericht.

Fr. 14. Oktober 2016, 17.00 bis 19.00 Uhr

Wölblinger Bildungs-Café

Winzerhof Familie Rudolf Müllner, 3124 Unterwölbling 2

Wir fragen uns, was junge Menschen in Wölbling brauchen, wie die Älteren ihre Erfahrungen in die Dorfgemeinschaft einbringen können oder wie eine Dorf-Akademie in Wölbling aussehen könnte?

Der Verein EBI lädt gemeinsam mit der Bürgermeisterin Karin Gorenzel und der Bildungsbeauftragten Karin Graf ein, um das Angebot von EBI partizipativ zu gestalten. Im Rahmen eines World Cafés möchten wir gemeinsam erkunden, was wir in Wölbling miteinander lerrnen, gestalten und bewegen möchten! Bericht.

Fr. 7. Oktober 2016, 20.00 Uhr

4/4 G´sang - Kabarett

große Turnhalle Oberwölbling

Die regionalen Künstler Alfred Hertlein-Zederbauer, Günther Haschner, Christian Müller und Roman Poindl bieten das Beste aus 10 Jahren Programm in Wölbling dar. Organisiet wird die Veranstaltung vom Verein Wölbling MITeinander in Kooperation mit ebi und dem Weinbauverein Wöbling. Regionaler gehts nicht!

Vorverkauf: 12 Euro erhältlich in Wölbing: Sparkassa, Raiffeisenkassa, Frisiersalon Christa Hackl und im Unimarkt

Abendkassa: 15 Euro

So. 24. Juli 2106, 11.00 - 13.00 Uhr

Vortrag & Diskussion mit Christian Felber: Gemeinwohl-ökonomie, im Cohousing Pomali, 3124 Landersdorf 108

Rund 70 Personen fühlten sich von Christan Felbers Frage ange­sprochen und füllten den Gemeinschaftsraum von Pomali: „Du bist mit der Art und Weise wie derzeit unsere Wirtschaft (mehr oder weniger) funktioniert nicht einverstanden? Du möchtest daran etwas ändern, weißt aber nicht wie?“  Wölblinger*innen und Teilnehmer*innen aus dem Kar­mischen Netzwerk International lauschten dem spannenden Vortrag über das alternative Wirtschaftssystem, erprobten die Technik des Systemischen Konsensierens und Vernetzen sich beim informellen Zusammensein im Anschluss.  Die freie Spende für den Eintritt kam dem Verein ebi zugute – vielen Dank!  Hier die Vortragsfolien zum Download:

Download
GW֖_Felber_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.3 MB

Fr. 6. Juni 2016, ganztags

Exkursion ins PAN-Projekt im Waldviertel

Besuch des PAN-Projekt als "Schule für gemeinschaftliches Leben und Wirtschaften" in Harmannstein im nördlichen Waldviertel. Info